AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Football
Vier Königliche für Deutschland!
Saturday, 01.07.2017

Die Kaderplanung der Deutschen Nationalmannschaft für das anstehende Turnier bei den World Games in Polen sind abgeschlossen. Die Bundestrainer mit Offense Cordinator Robert Cruse haben insgesamt 45 Spieler nominiert, die in den vergangenen Sichtungslehrgängen und Ligaspielen beeindrucken konnten. Diese sportliche Großereignis, bei die Deutsche Nationalmannschaft auf die Teams aus Frankreich, Polen und den USA treffen wird, stellt für alle Sportler nichtolympischer Sportarten das größte Ziel nach Welt- und Europameisterschaften dar. Auch vier Spieler der Dresden Monarchs konnten sich für die Nominierung empfehlen. So werden Aaron Wahl und Herrmann Schramm die Offense Line des Team Germany verstärken. Als Passempfänger wird auch Mike Schallo erstmalig den schwarzen Nationalmannschaftshelm aufsetzen dürfen. Mit Paul Seemann entsenden die Dresden Monarchs einen Vertreter der Defense nach Polen, der bereits mit dem Adler auf der Brust für Deutschland auflaufen durfte.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
GFL schließt Fernsehrechtevereinbarung mit MDR ab
Sunday, 25.06.2017

Die German Football League (GFL) hat mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) eine mehrjährige Fernsehrechtevereinbarung abgeschlossen. Eine entsprechende Vereinbarung konnte AFVD Präsident Robert Huber mit dem MDR erzielen. Dem MDR geht es dabei primär um die Ausstrahlung von Spielen der Dresden Monarchs, über die der MDR bereits in Kurzbeiträgen berichtet.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
27. Deutsche Cheerleader Meisterschaft in Dresden
Monday, 01.05.2017

Am 13. und 14. Mai ist Dresden erneut die inoffizielle Cheerleader-Hauptstadt Deutschlands. Über 2.000 Cheerleader aus der ganzen Republik verwandeln die Margon-Arena auf der Bodenbacher Straße dann in den wohl fröhlichsten Ort des Landes. Denn neben schwierigen Choreographien gehören ein strahlendes Lächeln und gute Laune speziell bei der Deutschen Meisterschaft zum absoluten Muss. Sachsens Landeshauptstadt freut sich darauf, Deutschlands beste Cheerleader begrüßen zu dürfen. Ein starkes und bestens vorbereitetes Starterfeld wird auch 2017 die ganze Klasse und Komplexität des Cheerleadings aufzeigen. Die Lokalmatadoren aus Sachsen sind besonders Stolz auch in diesem Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

Wenn der American Football Verband Deutschland (AFVD) zur Deutschen Meisterschaft der Cheerleader lädt, folgen über 2.000 Cheerlader aus der ganzen Republik diesem Ruf. In den einzelnen Landesturnieren qualifizierten sich die Cheerleader aktuell für das alljährliche Großereignis. In Dresden wartet nun der Lohn für all die Mühen und Entbehrungen der letzten Monate. Eine starke nationale Konkurrenz macht allein die Qualifikation für dieses Ereignis zur Auszeichnung. Dennoch lautet die meistgestellten Fragen nun: Wer holt den Deutschen Meistertitel für sein Bundesland?

Angefeuert von einer vollen Halle stehen Deutschlands beste Cheerleader in Dresden für zwei Tage im ungeteilten Mittelpunkt. Noch sind Tickets für die 27. Deutsche Cheerleader Meisterschaft erhältlich. Ab 20 bzw. 18 Euro (Mitgliedsvereine des AFVD und CVD) warten über 2.000 Cheerleader auf alle Fans und Interessierten. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt sogar kostenfrei. >>> [Online Ticketverkauf]
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
DOSB bestätigt AFVD als einzigen Spitzenverband für Cheerleading
Sunday, 04.12.2016

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat auf seiner Mitgliederversammlung vom 03.12.2016 in Magdeburg den American Football Verband Deutschland e. V. mit seiner Sonderorganisation Cheerleader Vereinigung Deutschlands (CVD), Mitglied im Deutschen Tanzsportverband, als einzigen Spitzenverband im DOSB für die Sportart Cheerleading bestätigt. Der Antrag, dies zu ändern, wurde bei 478 möglichen Delegierten einstimmig bei 47 Enthaltungen von der Mitgliederversammlung, abgelehnt. Zusammen mit dem Deutschen Tanzsport Verband wird der AFVD weiterhin die Sportart Cheer Dance und Cheerleading im DOSB als Spitzenverband vertreten. (Quelle: AFVD e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
U17 B-Jugendländerturnier 2016 in Dresden
Sunday, 30.10.2016

Am 29. Oktober 2016 hat das U17 B-Jugendländerturnier im Trainingszentrum der Dresden Monarchs stattgefunden. Die Spielergebnisse lauten: SG Sachsen/Sachsen-Anhalt vs. AFCV Nord 16:0 / SG Sachsen/Sachsen-Anhalt vs. AFCV Rheinland-Pfalz/Saarland 0:0 / AFCV Rheinland-Pfalz/Saarland vs. AFCV Nord 32:0. Als Erstplatzierter steigt der AFCV Rheinland-Pfalz/Saarland somit ins A-Jugendländerturnier auf. Der AFV Hessen steigt in das B-Jugendländerturnier ab, da sie ihr Platzierungsspiel gegen den AFV Hamburg mit 10:0 verloren haben.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Elfter Titel für Braunschweig
Sunday, 09.10.2016

Die New Yorker Lions aus Braunschweig sind und bleiben das Maß der Dinge im deutschen American Football. Im Vienna German Bowl XXXVIII besiegten sie vor 13.047 Zuschauern im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark die Schwäbisch Hall Unicorns mit 31:20 (0:0, 14:14, 10:0, 7:6). Für den deutschen Rekordmeister ist es der elfte Titelgewinn insgesamt und der vierte in Folge aus den letzten German Bowls im Berliner Jahn-Sportpark. 2013 hatten die Braunschweiger Dresden geschlagen, nun zum dritten Mal seit 2014 wieder Schwäbisch Hall Unicorns.

16 Mal waren die Braunschweiger nun bereits in German Bowls, auf lange Zeit uneinholbar Spitze wie auch ihre nun elf Meistertitel. Die Schwäbisch Hall Unicorns, für die es in ihrem fünften German Bowl der Vereinsgeschichte nun die dritte Niederlage gegen das Team aus Niedersachsen gab, werden aber sicher ab sofort die Planungen beginnen, wie sie den „Pott“ doch einmal auch gegen die New Yorker Lions holen könnten. Auch die übrigen der insgesamt 16 GFL-Teams rüsten bereits wieder zur Löwenjagd: Die Saison 2017 kann kommen. Sie startet im April und wird mit German Bowl XXXIX am 7. Oktober 2017 im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark beschlossen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff