AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Verband
Spielbetrieb 2020 im Mitteldeutschen Spielverbund (MdSpV)
Thursday, 04.06.2020

Da der geplante Spielbetrieb im MdSpV aufgrund der Corona-Pandemie in 2020 nicht möglich ist, wird die Zusammensetzung der Ligen ins Jahr 2021 übernommen. Sämtliche Auf- und Abstiegsregeln werden demzufolge in 2020 ausgesetzt. Das Projekt einer gemeinsamen Herren Regionalliga mit Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wird ins Jahr 2022 verschoben.

Die Landesverbände im MdSpV haben die Möglichkeit, ihren Mitgliedsvereinen einen Ersatzspielbetrieb in 2020 anzubieten, sobald es die gesetzlichen Regelungen zulassen. Alle Vereine im MdSpV haben die Möglichkeit, auch an einem Ersatzspielbetrieb in einem anderen Bundesland innerhalb von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen teilzunehmen. Des Weiteren haben alle Mannschaften aus dem MdSpV die Möglichkeit, Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus anderen Bundesländern durchzuführen. Diese Spiele sind beim jeweiligen Landesverband rechtzeitig im Vorfeld zu beantragen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Sächsische Vereine erhalten Unterstützung vom Freistaat
Wednesday, 22.04.2020

Der Freistaat Sachsen unterstützt den Sport während der Corona-Krise mit insgesamt 20 Millionen Euro über Zuschüsse und Darlehen. Am 22. April 2020 ist die entsprechende Förderrichtlinie in Kraft getreten. Mit dieser Richtlinie wird deutlich, dass der Sport im Freistaat einen hohen Stellenwert hat. Aktuell sind 676.126 Sächsinnen und Sachsen in 4.447 Sportvereinen aktiv.

Vereine, die im Landessportbund Sachsen organisiert sind, können ab sofort einmalige Zuschüsse bis zu 10.000 Euro und Darlehen zur Liquiditätssicherung in Höhe von bis zu 500.000 Euro beantragen. Bedingung für die Soforthilfe ist ein durch die Corona-Pandemie verursachter Liquiditätsengpass, der zu einer Existenzgefährdung führen könnte.

Die Soforthilfe zur Existenzsicherung in Höhe von bis zu 10.000 Euro können Vereine über den Landessportbund Sachsen beantragen. Für die Gewährung von Darlehen zur Liquiditätssicherung ist die Sächsische Aufbaubank zuständig.

Der AFV Sachsen wünscht allen sächsischen Football-Vereinen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Durchhaltevermögen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Aussetzung des Spielbetriebes in Deutschland
Friday, 17.04.2020

Der AFV Deutschland hat mit Allgemeinverfügung vom 16. April 2020 bekannt gegeben, dass der Spielbetrieb in Deutschland bis mind. 3. Mai 2020 ausgesetzt wird. Ob und in welchen Rahmen in der Saison 2020 ein Spielbetrieb überhaupt stattfinden kann, ist aufgrund der hochdynamischen Entwicklung der COVID-19 Pandemie derzeit völlig offen.

Am 30. April 2020 wird die Bundeskanzlerin gemeinsam mit allen Ministerpräsidenten über weitere Lockerungsmaßnahmen beraten. Deshalb herrscht voraussichtlich erst Anfang Mai Gewissheit, ob und wann die Sportstätten durch die Kommunen/Städte für den Trainingsbetrieb wieder geöffnet werden. Sollte sich eine neue Lage ergeben, wird der AFV Sachsen alle Vereine informieren.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Schließung der Sportstätten im Freistaat Sachsen
Wednesday, 18.03.2020

Wir möchten unsere Mitgliedsvereine darüber informieren, dass der Freistaat Sachsen per Allgemeinverfügung fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen schließt und ebenso alle Veranstaltungen untersagt. Alle Sportstätten in Sachsen sind von dieser Schließverfügung betroffen. Somit kann aktuell kein Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Sportarten American Football und Cheerleading stattfinden.

Die Verfügung des Gesundheitsministeriums gilt ab 19. März 2020, um 0:00 Uhr früh, bis zunächst 20. April 2020. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus weiter zu reduzieren.

Sofern sich, in Anbetracht der dynamischen Lage, neue Sachverhalte oder Erkenntnisse ergeben, werden wir schnellstmöglich dazu informieren. Abschließend möchten wir alle Mitgliedsvereine um Verständnis und Zusammenhalt in dieser schwierigen Zeit bitten. Für jeden, der sich im American Football und Cheerleading ehrenamtlich engagiert, stellt dies eine gänzlich neue und unbekannte Lage dar, die es nun bestmöglich zu meistern gilt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Sofort-Maßnahmen im Bezug auf die Corona-Pandemie
Friday, 13.03.2020

Als Reaktion auf die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie sieht sich der Mitteldeutsche Spielverbund (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) zu einer Reihe von Sofort-Maßnahmen gezwungen.

Bis zum 17. April 2020 werden bis auf weiteres keinerlei Aktivitäten in den einzelnen Landesverbänden stattfinden.

Das bedeutet:
- alle Liga- und Freundschaftsspiele sind bis zum 17. April hiermit abgesagt
- alle Scrimmages sind abgesagt
- es werden keine Schiedsrichter zu Spielen oder Trainings geschickt
- es finden keine Lehrgänge oder sonstige Verbandsaktivitäten statt
- es wird empfohlen, alle mehrtägigen Trainingslager abzusagen

Zur weiteren Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes beachtet bitte folgende Handlungsempfehlung: Download

Sollte sich an der aktuellen Situation etwas ändern, werden wir umgehend reagieren.

Danke für euer Verständnis, dass diese Entscheidungen getroffen werden mussten. Wir orientieren uns dabei an den aktuellen Empfehlungen, Erlassen und Richtlinien übergeordneter Stellen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Hinweise zur Verlängerung der Trainer-C Lizenz
Wednesday, 15.01.2020

Nachweis von mind. 15 UE (einzelne Weiterbildungen sind addierbar) / Weiterbildungsbestätigung wird vom Landesverband ausgestellt. / Nachweise dürfen nicht älter als 2 Jahre sein / Die Verlängerungsgebühr beträgt 30,- EUR.

Grundsätzlich werden nur Lizenzen von Mitgliedern verlängert, die einem Mitgliedsverein des American Football Verband Deutschland (AFVD) angehören.

Weiterbildungsmaßnahmen die nicht durch einen Landesverband des AFVD oder den AFVD direkt durchgeführt werden sind als Nachweise zur Verlängerung nicht anerkannt.

Grundsätzlich empfehlen wir, bereits vor Ablauf der Lizenz gezielt, dem eigenen Handlungsumfeld entsprechend, Weiterbildungen zu besuchen.

Soll eine abgelaufene Lizenz verlängert werden, sind im ersten Jahr nach Ablauf 15 UE erforderlich, um die Lizenz für drei Jahre zu verlängern. Im 2. und 3. Jahr werden 30 UE zur Verlängerung benötigt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff