AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Football
Dresden Monarchs Juniors feiern Aufstieg in die GFL Juniors
Sunday, 16.09.2012

Nach einem packenden Duell heißt der Meister der Jugend-Regionalliga Ost 2012 ? Dresden Monarchs.

Beide Verteidigungsreihen standen gut, die Angriffsreihen hatten kaum Chancen zu punkten und so stand es nach der regulären Spielzeit 6:6. Zu Beginn der Verlängerung waren die Berlin Thunderbirds zuerst im Ballbesitz und erreichten bereits im ersten Laufspielzug einen neuen First Down. Mit einem verschossenen Fieldgoalversuch vergaben die Berliner jedoch die Führung. Danach lief sich die Dresdner Offense in den Berliner Verteidigungsreihen fest, so dass sich Headcoach Thomas Hultzsch ebenfalls für einen Fieldgoalversuch entschied. Aufgrund eines Berliner Fouls während des Spielzuges erhielten die Dresdner 4 neue Versuche. Durch einen Touchdown-Lauf sicherten sich die Dresden Monarchs Juniors schließlich den Sieg (12:6) und feierten danach ausgelassen den Meistertitel 2012 und den Aufstieg in die German Football League Juniors (Gruppe Nord), der höchsten Spielklasse im Jugendbereich.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Leipzig Lions gewinnen das letzte Heimspiel 2012
Sunday, 02.09.2012

Das gemeinsame Teamessen am Donnerstag zeigte beim letzten Heimspiel der Leipzig Lions offenbar seine Wirkung. Mit 20:00 schickten die Lions die Frankfurt Oder Red Cocks nach Hause und klettern damit wieder auf den dritten Tabellenplatz der Regionalliga Ost.

Die ersten Punkte des Tages gab es gleich im ersten Quarter von Mike Schallo (#83). Danach folgte aber erst mal keine weitere Bewegung auf der Punktetafel. Erst nach der Halbzeit erhöhten Philipp Dietrich (#33) auf 13:00 und Richard Grünen, nach langer Durststrecke, auf 20:00. Auch die Leipziger Defense zeigte sich, wie schon am vergangenen Wochenende gegen Berlin, von ihrer besten Seite. Hier war es wieder Magnus Betka (#25), der eine Interception fing.

Nun stehen für die Lions noch zwei weitere Auswärtsspiele an und auch der zweite Tabellenplatz ist rein theoretisch noch drin. Bereits am kommenden Sonntag geht es nach Neubrandenburg gegen die Tollense Sharks.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Aus-/Fortbildungsangebot Tackle-Football
Sunday, 02.09.2012

Der Dresden Monarchs e.V. veranstaltet zwei Fortbildungsveranstaltungen im Trainingszentrum auf der Bärnsdorfer Straße 2, 01097 Dresden. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von jeweils 5,00 EUR erhoben, welcher am Veranstaltungstag zu entrichten ist.

Eure verbindliche Anmeldung (Name, Vorname, Telefonnummer) sendet Ihr bitte per Mail an info@afvs.de.

12.09.2012, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Thema: Quarterback Mechanics & Technics "film study and basics"
Dozent: Waren Smith (QB DD Monarchs 2012/QB University of Main 2008-2011)
Anmeldeschluss: 10.09.2012

19.09.2012, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Thema: Offense Line Mechanics & Technics "zone blocking"
Dozent: Markus Grahn (HC Frankfurt Universe seit 2007/AC Frankfurt Galaxy 2005-2007/AC Braunschweig Lions 1992-2004)
Anmeldeschluss: 17.09.2012
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Vorverkauf in Berlin zieht an
Tuesday, 21.08.2012

Das Ende der Sommerferien in Berlin und Brandenburg und wohl auch die dank ihrer Siege weiter gestiegenen Playoff-Chancen der beiden GFL-Clubs aus der Hauptstadt haben in den letzten Tagen zu einer Belebung des laufenden Vorverkaufs vor allem in der Endspielstadt geführt. Inzwischen sind so in einigen Blöcken der Gegentribüne Karten der Preiskategorie 2 nur noch für weniger als die Hälfte der verfügbaren Plätze erhältlich.

Da zudem die wahrscheinlichen Playoff-Konstellationen nun immer deutlicher abzusehen sind, ist klar: Wer beim German Bowl auf den besten Plätzen dabei sein will und dies nicht nur allein, sondern in einer Gruppe mit befreundeten Fans, darf nun nicht mehr mit der Ticket-Bestellung warten. Im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark stehen in dem für Football-Experten interessanten Bereich zwischen den 20-Yard-Linien deutlich weniger Plätze zur Verfügung als in den Endspielstadien der letzten Jahre.

Inzwischen prangen in den Berliner Vorverkaufsstellen auch die Plakate für den German Bowl. Zeitgleich werden in den Stadien der GFL Flyer-Aktionen gestartet, natürlich auch in Berlin, wo beim Lokalderby die Zuschauer natürlich noch einmal besonders intensiv auf das bevorstehende Endspiel in der eigenen Stadt hingewiesen werden.

Den German Bowl auf Plakaten und Flyern - ebenso wie bereits im Logo - visuell ins rechte Bild zu setzen, dieser Aufgabe hat sich in diesem Jahr das Dresdner Designbüro ?der treibstoff? gestellt. Inhaber Stefan Brock ist seit über einem Jahrzehnt im Sportbereich kreativ engagiert. Nicht nur für die Dresden Monarchs (die er in deren Anfangsjahren zeitweise übrigens auch als Head Coach betreut hatte) - auch das Logo der deutschen Frauennationalmannschaft im Hockey, das der Dresden Titans (Basketball) oder das der Dresden Dukes (Baseball) hat er ebenso entworfen wie die einer Reihe weiterer deutscher Football-Teams oder Sport-Events. Auch für das Layout das sächsischen Sportmagazins ?Pulstreiber? ist Brock verantwortlich. (Quelle: AFVD e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Aus-/Fortbildungsangebot Tackle-Football
Friday, 29.06.2012

Am Samstag, den 28.07.2012 (10.00-15.00 Uhr) veranstaltet der Dresden Monarchs e.V. eine Weiterbildung im Bereich Tackle-Football im Trainingszentrum auf der Bärnsdorfer Str. 2 in Dresden.

Als Referent wird Herr Gary Spielbuehler (Foto), Headcoach der Dresden Monarchs in der German Football League und mehrfacher Deutscher Meister, über die Installation einer Defense in der Saisonvorbereitung, referieren.

Für die Weiterbildung wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 EUR je Teilnehmer erhoben, welcher am Veranstaltungstag zu entrichten ist. Eure verbindliche Anmeldung sendet Ihr bitte bis 12.07.2012 per Mail an info@afvs.de unter der Angabe des vollständigen Namens, einer E-Mail Adresse und Telefonnummer.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
German Bowl in Berlin
Friday, 29.06.2012

Der German Bowl XXXIV wird in Berlin gespielt. Das 34. deutsche Endspiel um die Meisterschaft im American Football wird am 13. Oktober 2012 in der Bundeshauptstadt stattfinden.

Die Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport und der American Football Verband Deutschland haben für Mittwoch, den 4. Juli, gemeinsam zu einem Pressegespräch eingeladen. Über erste Details der geplanten Veranstaltung, den Stand der Vorbereitungen und die Hintergründe der Vergabeentscheidung werden dabei Andreas Statzkowski, Staatssekretär der Senatsverwaltung, und AFVD-Präsident Robert Huber informieren.

?Es ist für den AFV Deutschland eine große Freude, dass wir unser Finale in Berlin spielen können?, sagte AFVD-Präsident Huber (Foto). ?Das Land Berlin und die zuständige Senatsverwaltung haben in kürzester Zeit die Grundlagen dafür gelegt, dass wir dem German Bowl dort eine würdige Heimstatt bieten können."

Der Saisonhöhepunkt des deutschen American Footballs kehrt so nach 24 Jahre Pause wieder nach Berlin zurück. 1987 und 1988 waren zwei German Bowls bereits in der damals noch geteilten Stadt gespielt worden. Beim ersten der beiden Berliner German Bowls - exakt vor 25 Jahren - hatten die Berlin Adler damals ihren ersten von inzwischen sechs Meistertiteln feiern können. In der GFL ist Berlin neben den Adlern auch durch die Berlin Rebels zurzeit als einzige Stadt zweimal vertreten. Zum ersten Berliner Lokalderby waren 2012 mehr als 5.000 Zuschauer gekommen, beide Mannschaften haben in der Gruppe Nord zur Mitte der Saison noch gute Aussichten, die Play-offs erreichen zu können.
(Quelle: AFVD e.V.)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff