AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Football
Leipzig Lions auf Games Convention online
Monday, 03.08.2009

Die Games Convention online fand dieses Jahr das erste Mal im Zeitraum vom 31.07. bis 02.08.2009 in der Leipziger Messe statt und natürlich ließen es sich die Lions nicht nehmen, sich auch dort zu präsentieren. Mit einem 200 Quadratmeterstand, der genug Platz für die Cheerleader-Performances sowie diverse Flag-Footballspiele oder Parcours mit Besuchern ließ, zogen die Leipzig Lions viel Aufmerksamkeit auf sich. Schon am ersten Tag tauchten gruselig echte World-of-Warcraft Monster und Jedi-Ritter mit Leuchtschwertern auf und versuchten sich am Football.

Die Zuschauer hatten nicht nur die Möglichkeit sich die volle Ausrüstung anzuziehen, damit sportliche Übungen zu absolvieren und tolle Preise zu gewinnen, sondern konnten auch ihre Treffsicherheit an der Wurfwand austesten. Wer bei drei Versuchen mindestens zweimal traf, bekam eine Freikarte für das letzte Heimspiel der Saison am 8. August. Trotz weitaus weniger Besuchern als bei der Games Convention in den Vorjahren war die Resonanz überaus positiv. Im Allgemeinen kann man den Messeauftritt als gelungen bewerten.

Dabei werden die Leipzig Lions bald schon wieder präsent sein, denn am 22. August bei der "Langen Nacht des Sports" in der Innenstadt, werden sie auch wieder einen großen Stand haben. Dort wird es dann ebenfalls mit einem Cheerleaderprogramm und Spielen zu Sache gehen. American Football und Cheerleading zum Anfassen. Wer Lust hat, kommt einfach vorbei!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Sieg gegen Frankreich
Monday, 03.08.2009

Mit einem Erfolgserlebnis kehrt die deutsche Herren-Nationalmannschaft aus Frankreich zurück. Nicht nur, dass die Franzosen im südfranzösischen Valence klar mit 49:21 bezwungen wurden, auch für die im nächsten Jahr anstehende Europameisterschaft konnte die deutsche Mannschaftsführung um Leistungssportdirektor Marshall Happer wichtige Erkenntnisse gewinnen. Allerdings hat der deutliche Erfolg vor rund 7.500 Fans auch einen Nachteil. Angesichts der Deutlichkeit des Erfolges wird es für die deutsche Mannschaft wohl schwer werden, sowohl für den Herbst, als auch für das nächste Frühjahr einen adäquaten Vorbereitungsgegner zu finden. Zum MVP der Partie wurde der Stuttgarter RB Patrick Scott gewählt. (Quelle: Huddle Verlag)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
TV-Tipp
Saturday, 01.08.2009

Das Deutsche Sport Fernsehen wird am 08. August 2009 über das Länderspiel Frankreich vs. Deutschland aus Valence berichten. Ab 10.45 Uhr wird die halbstündige Aufzeichnung, kommentiert von Andreas Renner, zu sehen sein. Damit setzt das DSF sein Engagement im American Football Sport in Deutschland fort. Die American Football Fans kommen somit in den Genuss eines weiteren TV-Highlights nach dem German Bowl.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Doppeltes Löwengebrüll in Leipzig
Saturday, 01.08.2009

Der Eishockeyclub Blue Lions Leipzig und die Footballspieler und Cheerleader des American Football Clubs Leipzig Lions kooperieren ab sofort miteinander. ?Die Kooperation der Namensvettern soll beide Sportarten in Leipzig voranbringen. Sie soll den sportbegeisterten Bürgern der Stadt zeigen, dass zwei attraktive und aktionsgeladene Sportarten in Leipzig unabhängig voneinander und doch zusammen begeistern konnen", freut sich Football-Lions Vizepräsident Jens Braband.

Die erste gemeinsame Aktion der beiden Clubs steigt am 08.08.2009 beim letzten Heimspiel der Leipzig Lions in der Regionalliga Ost im American Football. Anlässlich der Begegnung, welche die Schlussrunde der diesjährigen Footballsaison einläutet, werden einige Spieler der Blue Lions anwesend sein und in der Halbzeitpause kurz vorgestellt. Zusätzlich werden Rene Franke, Geschaftsführer der Blue Lions Betreibergesellschaft sowie Edgar Schleinitz und Jens Braband, Präsident und Vizepräsident der Leipzig Lions, die Kooperation der beiden Vereine kurz erläutern.

?Wir wollen mit gemeinsamen Aktionen die Popularität unserer Sportarten steigern und diese in den Medien präsenter machen, um für Zuschauer, Fans und Sponsoren noch interessanter zu sein", ergänzt Rene Franke, Geschäftsführer Eishockey-Lions. Weitere Aktionen sind für die Eishockeysaison im Winter 2009/2010 in Planung, etwa mit Auftritten der Footballer und Cheerleader bei Spielen der Blue Lions.

Während die Footballer der Leipzig Lions die Saison erfolgreich abschliesen und ihren vorderen Tabellenplatz festigen wollen, beginnt fur die Blue Lions Leipzig die Saisonvorbereitung im Eishockey. Schon Ende August werden sie beim Freiberger Sachsen Cup 2009/2010 erste Vorbereitungsspiele bestreiten.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Endspiel für Chemnitz
Saturday, 01.08.2009

Seit zwei Wochen stehen die Chemnitz Crusaders nach ihrer Sommerpause wieder im Training und bereiten sich auf die Rückrunde vor. Und die beginnt gleich mit dem wichtigsten Spiel der Restsaison. Mit den Neubrandenburg Tollense Sharks kommen am Samstag direkte Gegner im Kampf gegen den Abstieg auf das Ustifield. Das Hinspiel verloren die Kreuzritter zwar äußerst eindeutig 53:6, doch es war wenig aussagekräftig. Umso ärgerlicher wird die Niederlage eingestuft. Zumal nun das bessere Ergebnis im direkten Vergleich wohl schwer wird. Dennoch erwarten die Sachsen einen Sieg. Von der verbleibenden vier Spielen müssen mindestens zwei gewonnen werden, wenn man in der Regionalliga bleiben will. Da auch noch Spiele gegen die Favoriten aus Frankfurt/Oder und Magdeburg zu absolvieren sind, sind die Spiele gegen Neubrandenburg und Aufsteiger Berlin das Maß der Dinge. ?Unsere Gäste sind ein sehr physisches Team. Doch mit Technik und einer gut funktionierenden Abstimmung sind sie zu schlagen. Wenn wir auch wieder auf Schlüsselspieler verzichten müssen, sind die Ersatzspieler dennoch hoch motiviert. Dieses Spiel gewinnen wir auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung und wegen unseres unbedingten Siegeswillens.? erwartet Offense-Coach Ralph Dietrich ein kämpferisches Team. Doch die Neubrandenburger sind nicht zu unterschätzen. Den Großteil der Spiele verloren die Crusaders bisher. Dennoch erwartet die Fans ein spannendes Spiel. Bisher zeigten die Crusaders in wichtigen Spielen noch immer eine gute Leistung und erreichten das gesteckte Ziel. Beginn des Spiels ist wie immer 15 Uhr auf dem Sportplatz an der Straße Usti nad Labem ? dem Ustifield.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Zweiter Sieg gegen den Meister
Tuesday, 28.07.2009

Die Dresden Monarchs sind weiter auf dem Wege der Besserung! Am Sonntag gewannen die Footballer auch das Rückspiel beim amtierenden Meister, den Braunschweig Lions mit 17:21. Eigentlich ist es zum Heulen! Da gewinnt man zwei Mal in einer Saison gegen den deutschen Rekordmeister und steht trotzdem nur auf Platz drei in der German Football League Gruppe Nord. Einfach weil zwei andere Teams immer noch besser sind und weil die Saison der Dresden Monarchs nun mal nur, sagen wir freundlich: durchwachsen begann und dieser zweite Triumph gegen Braunschweig schlicht der dritte Sieg 2009 bedeutet. Diesen Sieg haben die Monarchs vor allem einem ehemaligen Braunschweiger zu verdanken, der sich offenbar bei seinem Auftritt an alter Wirkungsstätte besonders viel vorgenommen hatte: Runningback Michael Andrew (Foto)! Mit Braunschweig im letzten Jahr noch Meister erlegte er die Lions diesmal fast im Alleingang. Natürlich nur was das Scoring angeht! Auch ein Ausnahmefootballer wie Andrew schafft drei Touchdowns nicht ohne die Unterstützung seines Teams. >>> [mehr]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff