AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Football
Von Berlin nach Ohio
Friday, 10.10.2008

Am Wochenende des 11. und 12. Oktober treffen in Berlin wieder zwölf Auswahlmannschaften der Landesverbände des AFV Deutschland zu ihrem jährlichen Turnier zusammen. Gespielt wird auf dem Berliner Maifeld, das für das Wochenende mit mehreren Feldern in eine echte Football-Landschaft verwandelt wurde. Während die acht besten Auswahlmannschaften um den Turniersieg spielen - darunter natürlich Titelverteidiger Nordrhein-Westfalen - geht es für vier weitere Mannschaften im Aufstiegsturnier um die Qualifikation für die Hauptrunde des Turniers im nächsten Jahr. 2007 hatte sich Niedersachsen in der Aufstiegsrunde durchgesetzt und ersetzt daher in der Hauptrunde dieses Jahr die Vertretung des AFV Rheinland-Pfalz/Saarland. Die Jugendlandesauswahl Sachsen trifft am Sonnabend in der Hauptrunde auf die Landesverbände Berlin/Brandenburg, Baden-Württemberg und Hessen. (Quelle: Huddle Verlag)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Dresden Monarchs Peewees im Meisterschaftsfieber
Thursday, 02.10.2008

Am kommenden Wochenende ist es soweit. Dann treffen sich neun Vertreter ihrer Bundesländer in Rothenburg, um den Deutschen Meister im Jugend-Flagfootball auszuspielen. Mit dabei beim German Junior Flag Bowl als sächsischer Vertreter, die Dresden Monarchs Peewees. In der Vorrunde trifft das Team von Headcoach Sebastian Fandert auf die Franken Knights, Frankfurt Pirates, Hamburg Blue Devils und Langenfeld Longhorns, bevor es am Sonntag in den Platzierungsspielen um den Gewinn des Meistertitels 2008 geht.

Eine anstrengende und kraftraubende Saison mit Höhen und Tiefen liegt hinter den königlichen Nachwuchs-Footballern aus Dresden. Zum Saisonhöhepunkt werden noch einmal alle Kräfte mobilisiert, um die Turnierfavoriten nicht nur zu ärgern, sondern auch um für die eine oder andere Überraschung im Starterfeld zu sorgen. "Wer soll uns jetzt noch stoppen? Wir müssen Bälle fangen, laufen, Punkte machen und verhindern, das wichtigste jedoch, wir müssen als ein Team auftreten.", so Headcoach Sebastian Fandert beim gestrigen Abschlusstraining.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
180.000 TV-Zuschauer verfolgen Endspiel im DSF
Wednesday, 01.10.2008

Der Rapidshare German Bowl XXX wurde während der Live-Übertragung auf DSF von bis zu 180.000 Zuschauern eingeschaltet. Schwankte die Zuschauerzahl in der ersten Halbzeit noch bei um die 100.000, so zogen die Zahlen in der zweiten Halbzeit kontinuierlich an. "Die Live-Übertragung war für uns ein großer Erfolg.", kommentiert AFVD Präsident Robert Huber die Zahlen. "Zusammen mit den Fans im Stadion konnten wir 200.000 Zuschauer für den Rapidshare German Bowl begeistern. Dies ist Angesichts der Konkurrenz von Formel 1 und Fußball am Samstag Nachmittag eine sehr guter Wert. Positiv für uns ist auch, dass wir vom DSF für 2009 und 2010 bereits eine Zusage für weitere Live-Übertragungen des German Bowls haben. (Quelle: AFVD e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Flag-Football am sächsischen Landesgymnasium
Tuesday, 30.09.2008

Am 19. September veranstaltete das sächsische Landesgymnasium Sankt Afra in Meißen für seine Schüler zum wiederholten Male einen Sporttag. 18 Schüler hatten sich zusammengefunden, um unter der Anleitung von vier erfahrenen Flag-Footballern der Suburbian Foxes erste Erfahrungen in der Trendsportart zu sammeln. Nach einer kurzen Erwärmung machten die Trainer die Neulinge mit dem Ball und den Flaggen vertraut. Beim Parteiball und einer Variante von ?Hase und Jäger? hatten die Schüler sichtlich Spaß. Es folgten die Easy Ups, um den Gymnasiasten die Passrouten zu verdeutlichen. Danach gab es eine kurze Einweisung zu der Offense und Defense, so dass die Schüler als nächstes selbst ihre ersten Flag-Football-Spiele bestreiten konnten. Zum krönenden Abschluss spielten deren beste Spieler gegen die Trainer. Das Flag-Football Schnuppertraining stieß bei allen Schülern und Lehrern auf eine positive Resonanz und auch der Radebeuler Trainer Gábor Görner ist sich sicher, dass am Sankt Afra dem Aufbau einer Flag-Football-AG nichts mehr im Wege steht.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Football-EM 2010 in Frankfurt
Monday, 29.09.2008

Die Europameisterschaft 2010 im American Football findet in Frankfurt am Main statt. "Wir haben uns als deutscher Verband für die Ausrichtung der EM 2010 beworben und den Zuschlag erhalten", sagte Verbandspräsident Robert Huber am Rande des German Bowl, den sich in Frankfurt die Braunschweig Lions durch ein 20:14 gegen die Kiel Baltic Hurricanes zum vierten Mal nach einander gesichert hatten. Damit ist das Rhein-Main-Gebiet nach der WM 2003 in Wiesbaden und Hanau erneut Gastgeber einer Football-Großveranstaltung. (Quelle: ARD Text)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Braunschweig Lions gewinnen Rapidshare German Bowl XXX
Monday, 29.09.2008

Vor über 16.000 Zuschauern verteidigen die Braunschweig Lions mit 20:14 gegen die Kiel Baltic Hurricanes ihren Titel. Die Niedersachsen sicherten sich zum siebten Mal den deutschen Meistertitel im American Football und sind nun alleiniger Rekordmeister. In der Frankfurter Commerzbank-Arena entwickelte sich zwischen zwei starken Teams eine spannende Partie. Während der Saison trafen beide Teams bereits zweimal aufeinander, wobei jeder einmal gewinnen konnte. Der Braunschweiger Runningback Michael Andrew (Foto) wurde mit 151 Yards und zwei erzielten Touchdowns verdient mit dem Signal Iduna MVP-Award geehrt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff