AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Cheerleading
12. Deutsche Cheerleader Jugend Meisterschaft in Riesa
Tuesday, 22.01.2008

Importiert aus den USA, hat die Trendsportart Cheerleading inzwischen viele Sportvereine unseres Landes erobert. Am Samstag, dem 01.03. finden die 12. Deutschen Cheerleader Jugend Meisterschaften in der erdgas arena Riesa statt. Die besten Nachwuchsteams ermitteln dabei in vier Kategorien ihre Meister ab 13 Uhr.

Ihre Namen klingen wie die des Lieblingskuscheltiers. Honeybees, Snoopies oder auch Peebles sind nur einige Beispiele für die Begriffsvielfalt der einzelnen Teams. Kuschelig geht es beim Cheerleading aber mit Sicherheit nicht zu. Disziplin, akrobatische Künste und Körperbeherrschung sind nur einige Merkmale die ein erfolgreicher Sportler mitbringen muss. Egal ob Junge oder Mädchen, Cheerleading hat sich zum Sport für beide Geschlechter entwickelt. Komplizierte Hebe- und Wurffiguren sind heutzutage ohne die Kraft des stärkeren Geschlechts kaum mehr möglich. Nachdem drei Jahre lang die Erwachsenen ihre Besten in Riesa gesucht haben, sind nun die Nachwuchsgruppen dran. Insgesamt vierzig Squads, so die offizielle Bezeichnung eines Teams aus zwölf Bundesländern werden gegen einander in den Kategorien Junior Cheer, Junior CoEd, Junior Group Stunt und Peewee Cheer antreten. Die Junioren erfahren dabei eine Altersbegrenzung von 11 bis 16 Jahren, während die Peewees die Jüngsten im Starterfeld bis 11 Jahre markieren. Wer den faszinierenden Sport live erleben möchte, hat am ersten Märzwochenende in der erdgas arena Gelegenheit dazu.

Tickets sind ab sofort im Vorverkauf zum Normalpreis von 12,00 ? oder bei Bestellung durch einen offiziellen Cheerleaderverein zum Vorzugspreis von 10,50 ? erhältlich.

Vorverkaufsstellen: erdgas arena Riesa (Kartentelefon: 03525 - 601160), in den Treffpunkten der Sächsischen Zeitung und dem Wochenkurier sowie bundesweit in alle CTS-Vorverkaufsstellen. (Quelle: Öffentlichkeitsarbeit erdgas arena)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Änderung Qualifikationsmodus zur Deutschen Cheerleader Meisterschaft
Tuesday, 22.01.2008

Um sich für die DCM zu qualifizieren muss ein Squad auf der jeweiligen Landesmeisterschaft mindestens 75% des punktbesten Squads der jeweiligen Kategorie bundesweit erreichen. Im Einvernehmen mit dem AFVD Präsidium wurde diese Regelung durch die CVD Sprechergruppe beschlossen. Die Anzahl der maximal startenden Teams auf der DCM wird wie folgt festgelegt:

- Partnerstunt: 5 Teams
- Senior Allgirl Groupstunt: 5 Teams
- Senior Coed Groupstunt: 5 Teams
- Senior Cheer: 20 Teams
- Senior CoEd: 10 Teams

Begründung: Der Ausrichtervertrag für die 1. Deutsche Cheer Dance Meisterschaft wurde, basierend auf der Entscheidung des Bundescheerleaderausschusses vom 23.09.07, erst nach dem 30.09.07 (Soll-Veröffentlichungstermin für den Qualifikationsmodus) abschließend verhandelt und unterzeichnet. Mit der Entscheidung, eine eigenständigen Cheer Dance Meisterschaft auszurichten, wurden die Cheer-Dance Kategorien aus dem Teilnehmerfeld der Deutschen Cheerleader Meisterschaft ausgegliedert und es entstanden innerhalb der Deutschen Cheerleader Meisterschaft freie Startkapazitäten, die eine Aufstockung des Teilnehmerfeldes ermöglichen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
2008 wird ein markantes Football-Jahr
Friday, 18.01.2008

Mit dem Start eines neuen Jahres verbinden sich meist gute Vorsätze einerseits und die Vorfreude auf kommende Höhepunkte. Das ist im Football nicht anders, und gilt, so weit dies den AFVD betrifft, für das Jahr 2008 ganz besonders. Schließlich wird nach dem im vergangenen Jahr gefeierten 25-jährigen Jubiläum des Verbandes gleich der nächste »Meilenstein« erreicht werden: Im April startet die GFL in ihre 30. Saison, zum 30. Mal wird damit dann im Herbst auch ein Deutscher Football-Meister gekürt werden.

Was Ende der 70er Jahre noch ein verwegenes, zuweilen zweifellos chaotisches und in den ersten Jahren ständig in der Gefahr des Scheitern stehendes Unterfangen war, die Gründung einer Football-Bundesliga, hat sich im Lauf der Zeit bewährt: Ja, es ist möglich, im vom Fußball dominierten Sportgeschehen Deutschlands eine für hiesige Verhältnisse ungewohnte Sportart zu etablieren. Mittlerweile rückt der AFVD Jahr für Jahr in der Mitglieder-Rangliste des Deutschen Olympischen Sport-Bundes Stück für Stück nach vorne, zuletzt mit inzwischen 31.220 Mitgliedern auf Platz 42. Football ist damit zum Beispiel mitgliederstärker als Eishockey. Weit und breit ist in Deutschland keine andere Mannschaftssportart zu entdecken, die ein ähnliches Organisationsniveau wie Football aufweist, ohne daran nicht schon seit der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts zu arbeiten.

>> hier geht's zum kompletten Artikel (Quelle: AFVD e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Sächsischer Schulmeister gesucht
Thursday, 17.01.2008

Am 02. März öffnen sich die Tore der Sportarena auf der Döbelner Straße 8 in Dresden zum Sachsen S'cool Bowl VI. Das sächsische Landesschulfinale, veranstaltet vom American Football Verband Sachsen e.V., ist der erste sportlichre Höhepunkt im "Football-Schuljahr 2008". Der Sieger fährt als Vertreter für den Freistaat Sachsen zum Bundesfinale am 10. Mai nach Bingen.

Das Turnier wird nach den bekannten Fünfer-Flag-Regeln auf zwei Spielfeldern parallel ausgespielt. Ein Team besteht aus 5 Feld- und einem Auswechselspieler. Sollte ein Mädchen im Kader aufgestellt sein, so ist ein(e) zusätzliche(r) Auswechselspieler/in erlaubt. Jedes teilnehmende Team erhält von uns einen Trikotsatz, der auch nach dem Turnier kostenlos weiterverwendet werden darf.

Für das offizielles Turnier sind alle Schüler der Jahrgänge 01.09.1993 und jünger (ab 10 Jahren) startberechtigt während im offenen Turnier alle Schüler ohne Altersbeschränkung starten dürfen. Bis zum 21. Januar 2008 haben alle Schüler-Flag Mannschaften die Möglichkeit sich unter 0351 - 311 31 11 oder info@afvs.de anzumelden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Willkommen 2008!
Thursday, 03.01.2008

Der AFVS e.V. wünscht allen Vereinen, Mitgliedern und Fans von American Football und Cheerleading ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2008! Für unseren Verband geht ein gutes Jahr zu Ende ? und wir wollen im neuen Jahr unsere Sportarten weiter voran bringen.

Die Deutsche Cheerdance-Meisterschaft findet im Frühjahr in Dresden statt. Bei den Deutschen Cheerleadermeisterschaften der Senioren und Junioren nehmen wieder zahlreiche sächsische Teams teil.

Mit den Dresden Monarchs (GFL), den Leipzig Lions (Regionalliga), den Chemnitz Crusaders (Aufsteiger in die Regionalliga) und den Crimmitschau Tornados (Verbandsliga) sind vier sächsische Footballteams aktiv. Als neues Mitglied konnten zum Jahreswechsel die Suburbian Foxes aus Radebeul begrüßt werden. Wir drücken die Daumen, dass es dem Verein gelingt, schon 2008 mit einer eigenen Mannschaft am Ligabetrieb teilzunehmen. Und natürlich wird die sächsische Jugendauswahl am Jugendländerturnier in Berlin teilnehmen.

Kurzum: Das Jahr 2008 kann kommen ? der AFVS freut sich darauf!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Sächsische Cheerleader im Meisterfieber
Monday, 10.12.2007

Zum vierten Mal wurden am letzten Wochenende die Sächsischen Landesmeisterschaften im Cheerleading in Dresden ausgetragen. Insgesamt 550 Teilnehmer traten in neun Partner- und Teamkategorien in den Wettstreit.

Im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren konnten sich 2007 die Squads der sächsischen Großstädte durchsetzen und die Jury von ihren Programmen überzeugen. "Eine rundum gelungene Veranstaltung", lobte auch der Vorsitzende der Cheerleader Vereinigung Deutschland, Ingolf Neumann. "Auch die erreichten Punktzahlen in den einzelnen Kategorien zeigen, dass sich Sachsen im deutschen Vergleich nicht mehr zu verstecken braucht, sondern immer mehr im nationalen Business mitmischt", fügte er hinzu. Nicht zuletzt die Teilnahme des Riesaer Cheerleadervereins an der Weltmeisterschaft in Helsinki in diesem Jahr beweist wie gut Sachsen sogar im internationalen Wettkampf aufgestellt ist. Am 16.12.2007 wird sich entscheiden welche Cheersquads sich für die Deutschen Jugend-, Dance- oder Senior Meisterschaften qualifizieren konnten, einige platzierten sich bereits am Sonnabend sehr gut im Ranking. Die Deutsche Cheerdancemeisterschaft wird am 08.03.2008 in der Margon-Arena Dresden stattfinden. Die Deutsche Jugend Cheerleadermeisterschaft wird am 01.03.2008 in der erdgas-Arena Riesa, die Deutsche Senior Cheerleadermeisterschaft am 15.03.2008 in der Messe Bremen ausgetragen.

Fast verletzungsfrei erreichte die Veranstaltung großen Anklang beim Publikum. Dazu beigetragen hat auch das System der offenen Wertung, das zum Ersten Mal bei einer sächsischen Landemeisterschaft Anwendung fand. So wurde die Siegerehrung diesmal nur für die Plätze drei bis eins durchgeführt, nicht wie in den Vorjahren alle Platzierungen rückwärts bis Platz eins. Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die erfolgreichen Absolventen der Trainer C-Lizenz Ausbildung geehrt, die in diesem Jahr erstmals vom Cheerleader Verband Sachsen durchgeführt wurde.

>> hier geht's zu den Ergebnissen
>> TV-Bericht Dresden Fernsehen
>> TV-Bericht SporTiV ? Sport im Vogtland

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff