AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Cheerleading
Manic Dream präsentieren WM Routine
Friday, 09.11.2007

Am 11. November 2007 wird der amtierende Deutsche Vizemeister aus Riesa sein Programm für die 3. IFC Cheerleading World Championships in Helsinki vorführen. Manic Dream freuen sich auf viele Zuschauer und laden alle Fans und Freunde ab 17.00 Uhr in die WM-Sporthalle Riesa ein. Auch Vertreter der CVS und CVD werden bei der Generalprobe dabei sein. Die Weltmeisterschaften finden am 17./18. November in der finnischen Hauptstadt statt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Team Sachsen belegt 7. Platz beim Jugendländerturnier 2007
Thursday, 18.10.2007

Am vergangenen Wochenende kämpften auf dem Berliner Maifeld im Schatten des großen Olympiastadions 12 Jugendauswahlmannschaften aus der gesamten Bundesrepublik um den Meistertitel im Jugendfootball. Bei strahlendem Sonnenschein, aber kalten Temperaturen wurden die in drei Staffeln aufgeteilten Vorrundenspiele auf vier Football-Feldern parallel ausgetragen. Im vergangenen Jahr belegte die Jugendlandesauswahl Sachsen in ihrem Premierenjahr einen beachtlichen 8. Platz. In zahlreichen Auswahlcamps trainierten die Nachwuchs-Footballer von den Chemnitz Crusaders, Dresden Monarchs und Leipzig Lions, um in diesem Jahr gegen die favorisierten Bundesländer, wie Nordrhein-Westfallen, Hessen und Berlin, bestehen zu können.

Das von Nervosität und Anspannung geprägte Auftaktspiel gegen Hessen konnten das sächsische Team bis ins vierte Quarter ausgeglichen gestalten. Bis wenige Minuten vor Spielende sah alles nach einer Punkteteilung aus, bevor es der hessischen Auswahl gelang einen Kick-Off Return Touchdown zum 14:07 Sieg in die sächsische Endzone zu tragen. Im zweiten Gruppenspiel wurde der amtierende Deutsche Jugendlandesmeister Berlin/Brandburg seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte Team Sachsen deutlich mit 29:00. Trotz zwei enttäuschender Vorrundenniederlagen zeigten die sächsischen Nachwuchstalente im dritten Gruppenspiel noch einmal Moral und ein großes Kämpferherz. Gegen Baden-Württemberg, dem späteren Deutschen Vize-Jugendlandesmeister 2007, dominierte Sachsen über weite Strecken das Spiel und führte zur Halbzeit verdient mit 7:0. 20 Sekunden vor dem Schlusspfiff erlebte das sächsische Team ein Dejavue, als Baden-Württemberg durch einen 20 Yard Touchdown-Lauf der Ausgleich zum 7:7 Endstand gelang.

Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden traf Sachsen im Platzierungsspiel auf Rheinland-Pfalz/Saar. Ausgeruht und hochmotiviert wollten sich die sächsischen Jugendfootballer mit einem Sieg, am Sonntag - dem Finaltag, vom Jugendländerturnier 2007 aus Berlin verabschieden. Durch einen knappen, aber nie gefährdeten 14:07 Sieg über Rheinland-Pfalz/Saar sicherte sich Sachsen den 7. Platz in der Endplatzierung. Das an Spannung und Dramatik kaum zu überbietende Finalspiel gewann Nordrhein-Westfalen gegen Baden-Württemberg mit 16:13 durch ein Fieldgoal in der Verlängerung.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Freier Eintritt für alle Mitglieder des AFVS e.V. bei den Leipzig Lions
Thursday, 18.10.2007

Im Relegations-Rückspiel zwischen den Leipzig Lions und den Bonn Gamecocks an diesem Samstag (20.10.) hoffen die Sachsen auf die Unterstützung ihrer Landsleute. Nach der 42:26-Niederlage im Hinspiel benötigen die Löwen einen Sieg mit 17-Punkten-Differenz, um doch noch in die 2. Football Bundesliga aufzusteigen. Das dies möglich ist, bewiesen die Leipziger bereits bei ihrem letzten Heimspiel im September, als sie allein im ersten Viertel drei Touchdowns scorten. Ausserdem sind die Lions im heimischen Stadion des Friedens in diesem Jahr noch immer ungeschlagen. Gegen die Bonn Gamecocks könnten die Messestädter allerdings zusätzliche Anfeuerungsrufe und Unterstützung gut gebrauchen.

Deshalb erhalten alle Mitglieder des American Football Verbandes Sachsen e.V. am Samstag gegen Vorlage ihres jeweiligen Vereinsmitgliedsausweises kostenlosen Eintritt in das Stadion des Friedens (Max-Liebermann-Str. 85). Einlass ist ab 13 Uhr. Der Kick-Off erfolgt um 14 Uhr.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Der Nachwuchs Sachsens spielt gegen Niedersachsen
Monday, 01.10.2007

Nach dem Aufstieg der Monarchs-Jugend in die Junior-GFL, gelang am Sonnabend nun auch dem großen GFL-Kader der Königlichen der Klassenerhalt. Entsprechend gut ist derzeit die Laune in Sachsens stärkstem Footballclub, gibt es entsprechend viel zu feiern. Umso lohnenswerter scheint der kommenden ?Tag der offenen Tür? für Dresdens Football-Fans. Der einzige erstklassige Ostdeutsche Footballverein lässt am Mittwoch, den 3. Oktober 2007, tief blicken. Von 10 bis 16 Uhr dreht sich dann, Trainingszentrum an der Bärnsdorfer Straße, alles um den amerikanischen Volkssport schlechthin.

Ob Flagfootball für Jedermann, ein Treffen mit den Bundesligaspielern der Dresden Monarchs oder die Besichtigung des, mit einem Kunstrasenplatz ausgestatteten, Trainingszentrums der Königlichen - es warten zahlreiche Highlights auf alle Footballinteressierten. Ab 13 Uhr zeigen schließlich die Jugendauswahlen Sachsens und Niedersachsen was in ihnen steckt. Das Qualifikationsspiel zum kommenden Jugendländerturnier in Berlin verspricht ein spannendes Kräftemessen zu werden. Der Tag der Einheit, wird so, auf dem Trainingsgelände Bärnsdorfer Straße, zum Tag des Footballs. Eintritt frei!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Leipzig ist Regionalliga-Ost Champion 2007
Wednesday, 19.09.2007

Die reguläre Saison ist vorbei, doch die Lions haben sich mit dem Gewinn der Regionalliga Ost in die Aufsteigsrunde gekämpft. Die Gegner dort werden die Bonn Gamecocks sein. Diese haben bereits im letzten Jahr die Aufstiegsrunde gewonnen, dann aber auf die Teilnahme an der 2. Bundesliga verzichtet. Am 29. September ist der Kick Off im heimischen Stadion des Friedens bereits 15:00 Uhr. Das Rückspiel findet dann am 13. Oktober in Bonn statt. Der Sieger aus beiden Partien darf nächstes Jahr in der zweit höchsten Klasse spielen. Ob in der Saison 2008 zwei sächsische Teams in der 2. Bundesliga starten, entscheidet sich bereits am kommenden Wochenende in der GFL-Relegation. Am 23. September treffen die Dresden Monarchs im heimischen Heinz-Steyer-Stadion auf die Hamburg Eagles. Dem sächsischen Football stehen nun spannende Wochen bevor.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Aufstieg perfekt
Tuesday, 18.09.2007

Nach den Leipzig Lions am Samstag triumphierten die Chemnitz Crusaders am Sonntag als zweites sächsisches Team und machten den Aufstieg in die Regionalliga Ost perfekt. Mit einem nie gefährdeten 13:00-Auswärtserfolg bei den Eberswalder Warriors haben die Chemnitzer ihr Saisonziel Aufstieg in die Regionalliga erreicht. Quarterback Daniel Püngel führte seinen Angriff kontinuierlich über das Feld und steuerte auch selbst Punkte durch einen schönen Lauf bei. Immer wieder fanden auch die Runningsbacks Lücken in der Verteidigung und überbrückten First Down um First Down. Punkte blieben dem Laufspiel jedoch versagt. Kicker Mike Pfab steuerte die restlichen sieben Punkte durch zwei Field Goals und einen PAT bei. Grundstock des Erfolges war einmal mehr die Verteidigung, die keine nennenswerten Erfolge der Gastgeber zuließ. Glücklich über das Erreichte feierten die Chemnitzer Footballer den bisher größten Vereinserfolg auf der Rückfahrt nach Sachsen. Auch bei einer Niederlage im noch ausstehenden letzten Saisonspiel am Samstag daheim gegen Rostock kann nichts mehr anbrennen. Dennoch wollen Sie ihre weiße Weste behalten und auch dem Gegner aus dem hohen Norden im letzten Heimspiel Respekt mit einem ansprechenden und fairen Spiel zollen. Mit Beendigung des Spiels kann das gut und gern in gemeinsame Feierlichkeiten übergehen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff