AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Cheerleading
Sächsische Vertreter präsentieren Deutschland zur WM in Finnland
Tuesday, 21.08.2007

Die Erfolgsmeldungen aus der Sportstadt Riesa nehmen kein Ende. Nach dem Vizetitel bei der Deutschen Meisterschaft im März und dem respektablen sechsten Platz zur Europameisterschaft im Juni, folgt nun der nächste sportliche Höhepunkt in der Vereinsgeschichte des Riesaer Cheerleader Vereins. Die Cheerleader des Squads -Manic Dream- werden Deutschland bei der kommenden Cheerleading Weltmeisterschaft in Helsinki vertreten. Üblicherweise tritt der Deutsche Meister zu einer WM an, verletzungsbedingt zog Willd Cheer die Qualifikation aber zurück, so dass die Cheerleader des RCV nachnominiert wurden. Eine Riesenchance für die Sachsen weitere internationale Erfahrungen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen. Während sich nun alle anderen sächsischen Teams auf die Landesmeisterschaften vorbereiten, wird in Riesa kräftig an der Choreografie für Finnland gefeilt. Die Teilnahme zur Weltmeisterschaft ist für Manic Dream gleichzeitig auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften 2008.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Trainerausbildung in vollem Gange
Tuesday, 07.08.2007

Die sächsischen Lizenzanwärter haben in den vergangenen drei Monaten bereits über die Hälfte des Lehrgangspensums bewältigt.

Zahlreiche Themen wurden besprochen, gelehrt und selbst geprobt. Die bisherige Ausbildung befasste sich unter anderem mit rechtlichen Aspekten, Inhalten der Trainingspsychologie und dem Hauptschwerpunkt Physiologische Grundlagen des Trainings.

Aber auch die praktischen Inhalte kamen nicht zu kurz. So wurde zum Beispiel in Riesa ein umfassender Workshop zur Elementenkunde und Methodik des Stunttrainings durchgeführt. Highlight des bisherigen Lehrganges war der Tumbleworkshop an der Uni-Leipzig unter Leitung des Sportdozenten Stefan Reiß.

In den letzten beiden Lehrgangswochenenden liegt der Schwerpunkt in den Themen Regelkunde, Erste Hilfe, Vereins- und Verbandsarbeit sowie Choreografie. Der Lehrgang verläuft in harmonischer Runde mit verschiedenen Dozenten, wobei auch der Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen oder individuellen Problemen stets gefördert wird. Am Schluss der Ausbildung müssen sich die Lehrgangsteilnehmer einer schriftlichen Prüfung stellen und vor dem Erhalt der Lizenz noch eine fachpraktische Prüfung ablegen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Termine Deutsche Cheerleader Meisterschaften
Saturday, 28.07.2007

Durch den American Football Verband Deutschland wurden heute die Termine für die folgenden Deutschen Meisterschaften bekannt gegeben.

DCM 2008: 15.03.08
DCM 2009: 28.03.09
DCJM 2008: 01.03.08
DCJM 2009: 14.03.09

Die Ausrichterverträge sind abgeschlossen bzw. stehen kurz vor dem Abschluss. Informationen hierzu folgen so schnell wie möglich. Termine der Deutschen Cheer Dance Meisterschaft 2008 & 2009 sind leider noch nicht veröffentlicht.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Neuer Kunstrasenplatz besteht Feuertaufe
Thursday, 26.07.2007

Sechs Jahre ist es nunmehr her, dass die Herrenmannschaft der MNRX ihre Spiele auf ?fremdem? Platz ausgetragen hat. Nun kam es nach drei Jahren Planung und 3 Monaten Bauzeit endlich zu einer ? wenn auch nur vorübergehenden ? Rückkehr anlässlich eines regulären Spiels der Herrenmannschaft an die alte Wirkungsstätte, die die großen Aufbruchzeiten der Dresden Monarchs bis hin zum Aufstieg in die 2. Bundesliga miterlebte. Am vergangenen Sonntag hatten sich die Dresden Monarchs für die feierliche Einweihung zwei weitere sächsische Teams zum Sachsenbowl eingeladen. In drei Spielen mit verkürzter Spielzeit (2 x 10 Minuten) kämpften die Dresden Monarchs, die Chemnitz Crusaders und die Crimmitschau Tornados um Yards und Punkte. Am Ende setzte sich erwartungsgemäß das GFL-Team der MNRX gegen den Oberligisten aus Chemnitz mit 28:0 durch und auch der Verbandsligist, dem die knapp 600 Zuschauer großen Respekt zollten, wurde mit 37:0 klar bezwungen. Im Spiel um Platz 2 taten sich dann die Chemnitzer schwerer als erwartet, konnten jedoch den derzeit Letzten der Verbandsliga Ost mit einem 12:0-Sieg am Ende auf den 3. Platz verweisen. (Quelle: Dresden Monarchs e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Dreikampf um den Sachsenbowl
Thursday, 19.07.2007

Crimmitschau, Chemnitz und Dresden kämpfen um Sachsenmeisterschaft. Erste große Bewährungsprobe für den neuen Football-Kunstrasen

Lang ist es her, dass die schweren Jungs der Dresden Monarchs auf dem Sportgelände Bärnsdorfer Straße um Titel und Punkte rangen. Am 12. August 2001 sahen knapp 3.400 Zuschauer ihre Königlichen zum letzten Mal auf einem da noch bespielbaren Naturrasenplatz am Rande der Neustadt. Das damalige Ligaspiel gegen die Magdeburg Virgin Guards wurde mit 17:0 gewonnen. Der Abschied fiel entsprechend schwer. War eine Rückkehr doch schon da, mehr als ungewiss. Ende 2006 kam schließlich das entscheidende Signal. Der Kunstrasenplatz war genehmigt, der Neubau des Sportplatzes Bärnsdorfer Straße konnte im April 2007 beginnen.

Drei Monate Bauzeit und 500.000 investierte Euros später, ist Deutschlands modernster Football-Kunstrasen nun spielbereit. Am Wochenende kehren die Dresden Monarchs an ihren spielerischen Ursprung zurück, greifen zum ersten Mal seit 2001 wieder in einem offiziellen Turnier auf der Bärnsdorfer Straße zum eiförmigen Spielgerät. Mit den Chemnitz Crusaders (Oberliga) und den Crimmitschau Tornados (Verbandsliga) treten zwei der spielstärksten sächsischen Mannschaften gegen den einzigen Bundesligisten Ostdeutschlands an. Es geht um den Sachsenbowl, die Sächsische Meisterschaft im American Football. Am Sonntag 13 Uhr öffnen sich nun also erstmals wieder die Tore des Sportgeländes Bärnsdorfer Straße für die Fans der Dresden Monarchs und ihrer Gegner. Eröffnen werden den Sachsenbowl die Königlichen und ihre Gäste aus Chemnitz. Es wartet also, inmitten der Sommerpause, heiße Football-Action auf die Landeshauptstadt. Die Dresden Monarchs kehren zu ihren Wurzeln zurück, bereit den Titel des Sachsenmeisters zu erkämpfen. (Quelle: Dresden Monarchs e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
?dertreibstoff? setzt den American Football Verband Sachsen in Szene
Monday, 09.07.2007

Seit Jahresbeginn 2007 ist die Website des American Football Verband Sachsen online. Unter www.afvs.de sind alle sächsischen Football- und Cheerleaderteams zusammengefasst zu finden. In Zukunft soll diese Plattform genutzt werden, um Neuigkeiten, Termine und Lehrgänge innerhalb des sächsischen Verbandes bekannt zu machen und als Infostelle zu fungieren.

An dieser Stelle möchten wir die kreativen Macher der Homepage etwas näher vorstellen und einen kleinen Einblick in deren Arbeit geben. Die Werbeagentur ?dertreibstoff? aus Dresden hat die Realisierung der Website gesponsert und war auch schon für die Gestaltung des AFVS-Logos verantwortlich. Diese Arbeit ist nicht die erste im Bereich American Football. Das Designbüro kreiert bereits seit vielen Jahren die Grafik- und Werbeprodukte der Dresden Monarchs. Agenturinhaber Stefan Brock (Foto) ist selbst seit der Gründung der Monarchs 1992 Mitglied des Dresdner Footballvereins, war als Quarterback und Runningback aktiv, arbeitete im Vorstand und war jahrelang als Trainer für die Sachsen tätig.

?Für uns ist es selbstverständlich den jungen Footballverband zu unterstützen. Ich kenne die Entwicklung des American Footballs in Sachsen bestens und freue mich, dass sich endlich auch neue Vereine wie in Crimmitschau gründen. Die Organisation des Verbandes sollte auch zukünftig alle Neugründer intensiv unterstützen, damit die Football-Infrastruktur in Sachsen flächendeckender wird. In der Beziehung sind die Cheerleadervereine den Footballern um einiges voraus.?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff