AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Football
Finalspieltag der Sachsen Schüler-Flag-Liga
Monday, 21.04.2014

Am Samstag, den 05. April 2014 ging die diesjährige Sachsen Schüler-Flag-Liga erfolgreich zu Ende. Alle Teams gaben am Finalspieltag ihr Bestes, denn sie wollten eine möglichst gute Endplatzierung erreichen. Die anwesenden Fans feuerten die Mannschaften lautstark und enthusiastisch an, sodass eine unglaubliche Atmosphäre in der Lößnitzhalle Radebeul entstand. An alle Teams, Coaches, Betreuer und Fans geht ein großer Dank.

Endplatzierung SENIOR-Staffel:
1. Suburbian Foxes Radebeul
2. Goethe Gators (Goethe Gymnasium Chemnitz)
3. Black Knights (35. Mittelschule Dresden)
4. Leipzig Lions
5. Red Dragons (Gymnasium Coswig)
6. New Town Bulls (30. Mittelschule Dresden)
7. Flag Knights Chemnitz
8. Dresden Monarchs Peewees

Endplatzierung JUNIOR-Staffel:
1. Mini Bulls (30. Mittelschule Dresden)
2. Wild Hornets (56. Mittelschule Dresden)
3. Kötzschenbroda Indians (Mittelschule Kötzschenbroda)
4. Dresden Monarchs Minis
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Chemnitz Crusaders bestreiten Freundschaftsspiel bei den Leipzig Lions
Thursday, 10.04.2014

Am kommenden Samstag, dem 12. April, findet für die Crusaders die Generalprobe für die Jubiläumssaison 2014 statt. Die Crusaders begeben sich auf die Reise nach Leipzig zu den dort beheimateten Lions. Zuletzt kreuzten Lions und Crusaders die Klingen in den Jahren 2008 und 2009, als die Crusaders für zwei Jahre in der Regionalliga Ost spielten. Die Bilanz sprach dabei deutlich für die Leipziger. Einem bravourös erkämpften 27:27-Unentschieden im Heimspiel 2008 standen in der Folge drei klare Niederlagen gegenüber. Seit dem Abstieg der Crusaders aus der Regionalliga liefen die Wege beider Teams auseinander und auch die Lions mussten im letzten Jahr gegen den Abstieg kämpfen. Mit neuem Head Coach erhoffen sich die Lions nun frischen Wind in der neuen Saison. Der erste Prüfstein dafür sind die Crusaders, die bereits ihr Trainingslager in Flöha absolviert haben. ?Die Spieler können es kaum erwarten, in die Saison zu gehen. Nach dem guten Trainingslager wollen alle endlich Football spielen.?, beschreibt Head Coach Ralph Dietrich die Stimmung im Team der Crusaders. Es funktioniert zwar noch nicht alles perfekt im Training, aber genau dazu, um an diesen Schwachstellen zu arbeiten, ist ein Vorbereitungsspiel auch da. Dementsprechend sind auch die Erwartungen an dieses Spiel. ?Die Erwartung ist ganz klar, dass Leipzig uns unsere Schwächen aufzeigen soll. Wir haben einen starken Gegner gewählt, weil wir uns an diesen Stärken orientieren wollen.?, so Ralph Dietrich weiter. Hauptaugenmerk wird in diesem Spiel sicher nicht auf dem Ergebnis liegen. Vielmehr sollen Spielsystem und Spielzüge in der Praxis getestet werden, wobei nach Möglichkeit auch alle Spieler ihre Einsatzchance erhalten werden. Für die Crusaders ist dieses Spiel die letzte Standortbestimmung unter Spielbedingungen vor dem scharfen Start in die Saison - am 3. Mai mit dem Auswärtsspiel bei den Erkner Razorbacks. (Quelle: Chemnitz Crusaders)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Little Lionees qualifizieren sich für Europameisterschaft in Manchester
Wednesday, 09.04.2014

Am 5. und 6. April fand in Lemgo die 18. Deutsche Cheerleading Jugendmeisterschaft in Verbindung mit der 7. Deutschen Cheer Dance Meisterschaft statt. Für die Leipzig Lions waren zwei Teams mit am Start: die Cheeky Lionettes und die Little Lionees. Insgesamt kämpften dort rund 1.400 Teilnehmer aus 65 Teams von 28 Vereinen um die höchste Punktwertung.

Alle teilnehmenden Teams hatten sich bereits im Vorfeld bei den Landemeisterschaften der jeweiligen Bundesländer qualifiziert. Das Junior Team der Leipzig Lions, die Cheeky Lionettes, trat am Samstag als sechsfacher Sächsischer Landesmeister an und qualifizierte sich in der Vorrunde für das Finale. Am Ende erreichten sie mit 109 Punkten den 5. Platz, eine Steigerung von fünf Plätzen im Vergleich zum Vorjahr.

Am Sonntag zeigten dann die Kleinsten ihr Können. Mit dabei die Little Lionees. In ihrer Kategorie traten sie gegen elf weitere Mannschaften an. Nach dem 14. Platz im Vorjahr zeigten die PeeWees im diesjährigen Wettkampf, dass sie sich noch enorm steigern können. Doch mit einer derartigen Steigerung hatten selbst die Coaches nicht gerechnet. Mit einer Punktzahl von 55,2 führten sie lange Zeit die Ergebnisliste an. Lediglich die Silver Duckies aus Berlin setzen sich mit 59,3 Punkten davor. Damit ließen die kleinen Leipziger Löwinnen sogar den Amtierenden Meister 2013, die Twinkle Stars vom MCC Großziethen (51,7 Punkte, 4. Platz) hinter sich.

Mit dem Titel des Deutschen Vizemeisters kam noch eine weitere Überraschung auf die Little Lionees zu. Sie haben sich mit diesem Erfolg für die Eurocheermasters am 5. Und 6. Juli in Manchester qualifiziert. Um diese Reise allerdings antreten zu können, sind die kleinen Löwinnen nun vor Allem auf die Hilfe von Sponsoren angewiesen. Denn dass sie sich mit den Besten messen können, haben sie bereits bewiesen. In der Geschichte des Cheerleadings im Landesverband Sachsen sind die Little Lionees somit die Ersten, die sich jemals für eine Europameisterschaft qualifizieren konnten.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Trainer-C Ausbildung Cheerleading
Wednesday, 26.03.2014

Die Cheerleadervereinigung Sachsen bietet in 2014 wieder eine Trainer-C Ausbildung an. Der Lehrgang findet ab 12.04. an der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig statt und steht verbandsunabhängig allen Interessierten offen. Die angehenden Trainer bekommen an fünf Wochenenden die Grundlagen des Cheerleadings und der Trainingsmethodik vermittelt. Die Anmeldung ist noch bis 31.03. möglich.

>>> Terminübersicht Trainer-C Ausbildung
>>> Anmeldeformular
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
10. Verbandstag des AFVS
Tuesday, 25.03.2014

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitgliedsvereine des American Football Verbandes Sachsen zum mittlerweile 10. Verbandstag. Dabei wurde einerseits über die Arbeit des vergangenen Jahres Rechenschaft gegeben und zum anderen die Planungen für 2014 besprochen.

Inhaltlich wird sich der Verband weiter intensiv um die Jugendarbeit kümmern. Ziel ist es, mehr Kinder und Jugendliche insbesondere über Schul-AGs für den Sport zu begeistern und an die Vereine zu binden. Weiterhin sollen eine Vielzahl von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen an allen sächsischen Footballstandorten durchgeführt werden. Dringend ist insbesondere der Bedarf an neuen Schiedsrichtern.

Auch die Cheerleadervereinigung Sachsen im AFVS zog ein positives Fazit des vergangenen Jahres. Für das Jahr 2014 hat sich die CVS eine Vielzahl von Ausbildungs- Trainingsmaßnahmen auf hohem Niveau vorgenommen, um insbesondere das hohe sportliche Niveau der sächsischen Teams zu halten und auszubauen.

Nach drei Jahren Amtszeit stand auch die Neuwahl des Präsidiums und des Vorstandes an. Präsident Christian Piwarz, Vizepräsident Thomas Köhler und Schatzmeister Sven Büchner wurden dabei in ihren Ämtern bestätigt. Jugendobfrau bleibt auch zukünftig Nadja Funk und um die Schiedsrichter kümmert sich weiterhin Thomas Aust. Die Cheerleadervereinigung Sachsen hatte bereits im Vorfeld des Verbandstages ihre Vertreter gewählt. Hier bestimmen Elmar Keil und Juliane Werner weiter die Geschicke der CVS. Zu Kassenprüfern wurden Sören Glöckner und Rene Turowski bestimmt.

Der American Football Verband Sachsen geht zwar als kleiner, aber gut gerüsteter Verband in das Jahr 2014. Wir wünschen allen Vereinen viel Erfolg!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Vereinsgründung der Vogtland Rebels
Wednesday, 19.03.2014

Die beiden ?Macher? der bisher losen American Football-Trainingsgruppe ?Vogtland Rebels? luden am Donnerstag, den 13.03.2014, 19:00 Uhr nach Plauen in ?Caro's Diner? ein. Das Team um Lucas Kölbel und Jörg Munko sollte endlich auf rechtlich gesicherte Beine gestellt werden. Nach ausführlicher und konstruktiver Diskussion über Für und Wider eines eigenen Vereins bzw. des Anschlusses an einen bestehenden, entschied sich die deutliche Mehrheit der 19 erschienen Rebels dafür, einen eigenen Verein zu gründen. Im Vorfeld hatten Lucas Kölbel und Jörg Munko unzählige Gespräche mit Kommunen und Sportvereinen im gesamten Göltzschtal geführt, um Möglichkeiten für optimale Trainings- und Spielbedingungen auszuloten. Am Ende engte sich der Kreis der in Frage kommenden Standorte auf drei ein, wobei letztlich Treuen das bessere Ende für sich hatte.

Die Kommune konnte mit guten Trainingsbedingungen zu jeder Jahreszeit und auch am Wochenende punkten. Außerdem liegt die Stadt zentral im ?Rebelsland?, da die Teammitglieder unter anderem aus Reichenbach, Plauen, Falkenstein, Grünbach und Greiz kommen. Abschließend wurde der Vorstand gewählt und fand mit Lucas Kölbel und Jörg Munko eine Doppelspitze, Christian Wilke übernimmt das Amt des Schatzmeisters, Max Fickenwirth wurde zum Schriftführer gewählt. Erweitertes Vorstandsmitglied ist Christian Wagner. Nun gilt es in den nächsten Wochen noch einige bürokratische Hürden zu nehmen und Sponsoren zu suchen, denn im Frühjahr stehen erste öffentliche Promotionaktionen an, bevor 2015 mit dem offiziellen Spielbetrieb begonnen werden soll. Die Vogtland Rebels sind am 26.04. zum Auerbacher Autofrühling und am 17.05. auf dem Plauener Frühling zu sehen.
(Quelle: www.facebook.de/VogtlandRebels)

Foto: Vorstand der Vogtland Rebels v.l.n.r Christian Wagner (erweiterter Vorstand), Jörg Munko (Vorsitzender), Max Fickenwirth (Schriftführer), Lucas Kölbel (Vorsitzender), Christian Wilke (Schatzmeister)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff