AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Teamsport Sachsen

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Verband
Online-Redakteur gesucht
Thursday, 19.11.2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen engagierten Online-Redakteur (m/w) für unsere Verbandshomepage. Mit dieser Stellenbesetzung soll die öffentliche Wahrnehmung von unserem Verband verbessert und nachhaltig gefestigt werden.

Das Aufgabenspektrum umfasst folgende Schwerpunkte: recherchieren und onlineaffine Umsetzung von kurzen Newsmeldungen und Hintergrundberichten über die sächsischen Cheerleader- und Football-Vereine sowie die dazugehörige Bildauswahl, Einstellen von Verbandsterminen (Meisterschaften, Weiterbildungsmaßnahmen etc.) auf der Homepage.

Bewerber sollten über eine sichere Rechtschreibung und Grammatik verfügen und sich mit den Sportarten American Football und Cheerleading identifizieren. Bitte sendet Eure Bewerbung per E-Mail bis spätestens 15.12.2020 an info@afvs.de.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Remo Wolf neuer AFV Sachsen Lehrwart
Sunday, 25.10.2020

Der AFV Sachsen freut sich, mit Remo Wolf einen neuen Lehrwart präsentieren zu können. Nach einem Auswahlverfahren hat sich der Vorstand für den 54-jährigen Polizeibeamten aus Döbeln entschieden.

Remo Wolf ist seit mittlerweile 30 Jahren in der Footballszene aktiv, verfügt über ein umfangreiches Netzwerk und ist im Besitz einer Trainer-B Lizenz. Als Gründer der Chemnitz Crusaders, Gründungsmitglied der Leipzig Lions sowie Headcoach der Radebeul Suburbian Foxes prägte er viele Vereine in Sachsen. Aktuell ist Remo Wolf bei den Freiberg Phantoms als Headcoach aktiv.

Ab Oktober 2020 ist Remo Wolf für die Planung der jährlichen Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für die Lizenzverlängerung verantwortlich. Des Weiteren übernimmt er die Planung für den Trainer-C Lehrgang (American Football), der aller zwei Jahre in Sachsen angeboten wird. Auch der Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit Lehrwarten aus anderen Landesverbänden gehören zu seinen Aufgaben. Er ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: lehrwart@afvs.de

Der Vorstand vom AFV Sachsen wünscht Remo Wolf für seine neuen Aufgaben gutes Gelingen und viel Spaß.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Die Sachsen-Liga 2020 startet!
Friday, 04.09.2020

Am Wochenende ist es endlich soweit, das „Ei“ fliegt wieder in Sachsen! Die Corona-Pandemie hat den Football-Ligen in Deutschland gehörig mitgespielt. Nicht nur die German Football League, sondern auch alle anderen unterklassigen Ligen wurden 2020 ausgesetzt. Auf Grund der vielen unterschiedlichen Reglungen in den Bundesländern ist kein überregionaler Spielbetrieb zu ermöglichen gewesen. Die niedrigen Infektionszahlen in Sachsen ermöglichten aber den sächsischen Mannschaften bereits im Frühsommer die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes, so dass der American Football Verband Sachsen (AFVS) für seine Mitglieder eigens eine Sachsen-Liga ins Leben gerufen hat. Zum Auftakt der verschiedenen Konkurrenzen in den Altersklassen der Männer, U19, U17 und U15 werden diesen Samstag, 5. September 2020 die Chemnitz Crusaders die Lions aus Leipzig empfangen. „Wir freuen uns, dass in Sachsen für zwei Monate wieder um Yards und Punkte gekämpft werden kann. Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg im Kampf um die Kronen im sächsischen Football“, so der Präsident des AFVS, Christian Piwarz.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Sachsen sucht seine Meister - Ersatzspielplan Saison 2020
Tuesday, 14.07.2020

Corona wirbelte in den vergangenen Monaten einiges durcheinander. So auch die ursprünglichen Saisonpläne der deutschen Football-Ligen. Nicht nur die German Football League (GFL) – die 1. Football-Bundesliga – war betroffen. Auch alle anderen Spielklassen waren und sind bis heute verhindert. Ob in diesem Jahr noch ein nationaler Wettbewerb in der höchsten deutschen Spielklasse möglich ist, steht weiterhin in den Sternen. Wenn dann frühestens ab September. Sachsens Footballmannschaften haben nun Nägel mit Köpfen gemacht. Um die zahlreichen Amateurmannschaften des Freistaates aktiv zu halten, wurde nun eine eigene Sachsenliga ins Leben gerufen.

„Der Sächsische Footballverband hat sich mit allen sächsischen Footballvereinen abgestimmt und eine tolle Lösung gefunden. Männer, Jugendliche und Kinder tragen ab September ihre eigenen sächsischen Meisterschaften aus. Damit können wir uns zumindest sachsenweit miteinander messen und den Sport ausüben, den wir so lieben“, erklärt Jörg Dreßler, Geschäftsführer des einzigen sächsischen Bundesligisten - den Dresden Monarchs. So spielen z.B. die Männermannschaften der Chemnitz Crusaders, der Dresden Monarchs II, der Leipzig Hawks, der Leipzig Lions und der Radebeul Suburbian Foxes die Sachsenliga im 11er Tacklefootball aus.

Auch die A-Jugendlichen der Chemnitz Varlets, der Leipzig Hawks, der Leipzig Lions und der Radebeul Suburbian Foxes treten in der A-Jugend Sachsenliga gegeneinander an. Die B-Jugend der Dresden Monarchs, der Chemnitz Claymores, der Leipzig Hawks und Leipzig Lions treten in der B-Jugend Sachsenliga an. Selbstverständlich treffen auch die Teams der Chemnitz Flag Knights, der Dresden Monarchs I, der Dresden Monarchs II, der Leipzig Flag Lions, der Vogtland Rebels und Freiberg Specters in ihrer Flag-Sachsenliga, hier allerdings in komprimierter Turnierform, gegeneinander an. Es warten demnach noch spannende Footballwochen auf alle sächsischen Footballfans und natürlich alle Sachsenfootballer. Die Nachricht ist klar: Auch wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen. Wir tackeln und ziehen Flaggen mit der gebotenen Vorsicht gemeinsam weiter.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Spielbetrieb 2020 im Mitteldeutschen Spielverbund (MdSpV)
Thursday, 04.06.2020

Da der geplante Spielbetrieb im MdSpV aufgrund der Corona-Pandemie in 2020 nicht möglich ist, wird die Zusammensetzung der Ligen ins Jahr 2021 übernommen. Sämtliche Auf- und Abstiegsregeln werden demzufolge in 2020 ausgesetzt. Das Projekt einer gemeinsamen Herren Regionalliga mit Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wird ins Jahr 2022 verschoben.

Die Landesverbände im MdSpV haben die Möglichkeit, ihren Mitgliedsvereinen einen Ersatzspielbetrieb in 2020 anzubieten, sobald es die gesetzlichen Regelungen zulassen. Alle Vereine im MdSpV haben die Möglichkeit, auch an einem Ersatzspielbetrieb in einem anderen Bundesland innerhalb von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen teilzunehmen. Des Weiteren haben alle Mannschaften aus dem MdSpV die Möglichkeit, Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus anderen Bundesländern durchzuführen. Diese Spiele sind beim jeweiligen Landesverband rechtzeitig im Vorfeld zu beantragen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verband
Sächsische Vereine erhalten Unterstützung vom Freistaat
Wednesday, 22.04.2020

Der Freistaat Sachsen unterstützt den Sport während der Corona-Krise mit insgesamt 20 Millionen Euro über Zuschüsse und Darlehen. Am 22. April 2020 ist die entsprechende Förderrichtlinie in Kraft getreten. Mit dieser Richtlinie wird deutlich, dass der Sport im Freistaat einen hohen Stellenwert hat. Aktuell sind 676.126 Sächsinnen und Sachsen in 4.447 Sportvereinen aktiv.

Vereine, die im Landessportbund Sachsen organisiert sind, können ab sofort einmalige Zuschüsse bis zu 10.000 Euro und Darlehen zur Liquiditätssicherung in Höhe von bis zu 500.000 Euro beantragen. Bedingung für die Soforthilfe ist ein durch die Corona-Pandemie verursachter Liquiditätsengpass, der zu einer Existenzgefährdung führen könnte.

Die Soforthilfe zur Existenzsicherung in Höhe von bis zu 10.000 Euro können Vereine über den Landessportbund Sachsen beantragen. Für die Gewährung von Darlehen zur Liquiditätssicherung ist die Sächsische Aufbaubank zuständig.

Der AFV Sachsen wünscht allen sächsischen Football-Vereinen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Durchhaltevermögen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff