AFVS  
 
Home
Verband
Verbandsnews
Termine
Lehrgänge
Mitglieder
Geschichte
Football
News
Senioren
Junioren
Flagfootball
Regelwerk
Schiedsrichter
Cheerleading
News
CVS
Termine
Squads
Regelwerk
Service
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Hall of Fame

Wir sind Football in Deutschland!
ImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionenImpressionen


News

Cheerleading
Cheerleader der Monarchs fährt zur WM nach Helsinki
Thursday, 15.11.2007

Bereits im August 2007 erreichte
Juliane Werner ein Anruf aus Riesa. Das gemischte Cheerleaderteam (Coed Team), Manic Dream, aus der nahen Sportstadt hat sich für die Weltmeisterschaft in Helsinki/Finnland qualifiziert. Nur teilzunehmen war Sachsens besten, gemischten Cheerleadern jedoch zu wenig. ?Sie wollten ein Programm aufstellen, dass Potenzial für die vordersten Ränge bietet. Dazu mussten sie jedoch die Mannschaft auf einigen Positionen verstärken?, berichtet die 22-Jährige. Neben der Trainerin des Senior Allgirl Teams der Dresden Monarchs wurden dafür auch eine Cheerleaderin der Teufelinos aus Auerbach und ein Cheerleader aus Dessau rekrutiert. So unterstützt geht es für die Manic Dreams nun am kommenden Wochenende in Finnlands Hauptstadt. Ob es für den Weltmeistertitel reicht, bleibt abzuwarten.

Für Juliane Werner ist diese Nominierung schon jetzt ein Grund zu feiern. ?Ich bin stolz bei einem solchen Event überhaupt antreten zu dürfen. Auch wenn wir nicht gewinnen, werde ich sicher viele tolle Eindrücke und Inspirationen für die kommende Sächsische Cheerleader Meisterschaft in Dresden (8. Dezember 2007) mit nach Hause bringen?, plant die ehemalige DSC-Turnerin. Gerade wegen ihrer Erfahrung im Turnen boten die Cheerleader der Dresden Monarchs Juliane vor sieben Jahren eine tragende Rolle im Senior Team der Blue Pearls an.

Schon damals war das Talent der da noch 15-Jährigen offensichtlich. Inzwischen sind selbst Sachsens beste Cheerleadertruppen auf die engagierte Dresdnerin aufmerksam geworden, erkennen das WM-Potenzial der ehemaligen Sportschülerin. Nun warten also Helsinki und der große Traum der 22-Jährigen, ?Ich wollte schon immer einmal bei einer
Weltmeisterschaft starten?. (Quelle: Dresden Monarchs e.V.)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Landesmeisterschaften 2007 starten am Wochenende
Saturday, 10.11.2007

Es ist wieder so weit. Am Wochenende werden die ersten Landesmeisterschaften in diesem Jahr stattfinden. Austragungsort ist Duisburg/ Nordrhein-Westfalen. Auch Dresden bereit sich für die bevorstehende 4.SCM in der Margon Arena vor. Informationen rund um die Sächsischen Landesmeisterschaften stehen unter www.cheer-event.de zur Verfügung. Die CVS wünscht allen Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung für die Sächsischen Cheerleader Meisterschaften am 8. Dezember.



Termine der Landesmeisterschaften 2007:
10./11.11. - 16. Landesmeisterschaft Nordrhein-Westfalen
17.11. - 16. Hessische Cheerleadermeisterschaft
17.11. - 7. Thüringische Cheerleader Meisterschaft
18.11. - 15. Hamburger Landesmeisterschaft
18.11. - 16. Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz/Saar
24.11. - 17. Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg
24.11. - 16. Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein
01./02.12. - 16. Landesmeisterschaft Niedersachsen
01.12. - 16. Bayerische Cheerleader Meisterschaft
08.12. - 4. Sächsische Cheerleader Meisterschaft
09.12. - 14. Landesmeisterschaft Nord
15.12. - 16. Landesmeisterschaft Baden-Württemberg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading
Manic Dream präsentieren WM Routine
Friday, 09.11.2007

Am 11. November 2007 wird der amtierende Deutsche Vizemeister aus Riesa sein Programm für die 3. IFC Cheerleading World Championships in Helsinki vorführen. Manic Dream freuen sich auf viele Zuschauer und laden alle Fans und Freunde ab 17.00 Uhr in die WM-Sporthalle Riesa ein. Auch Vertreter der CVS und CVD werden bei der Generalprobe dabei sein. Die Weltmeisterschaften finden am 17./18. November in der finnischen Hauptstadt statt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Team Sachsen belegt 7. Platz beim Jugendländerturnier 2007
Thursday, 18.10.2007

Am vergangenen Wochenende kämpften auf dem Berliner Maifeld im Schatten des großen Olympiastadions 12 Jugendauswahlmannschaften aus der gesamten Bundesrepublik um den Meistertitel im Jugendfootball. Bei strahlendem Sonnenschein, aber kalten Temperaturen wurden die in drei Staffeln aufgeteilten Vorrundenspiele auf vier Football-Feldern parallel ausgetragen. Im vergangenen Jahr belegte die Jugendlandesauswahl Sachsen in ihrem Premierenjahr einen beachtlichen 8. Platz. In zahlreichen Auswahlcamps trainierten die Nachwuchs-Footballer von den Chemnitz Crusaders, Dresden Monarchs und Leipzig Lions, um in diesem Jahr gegen die favorisierten Bundesländer, wie Nordrhein-Westfallen, Hessen und Berlin, bestehen zu können.

Das von Nervosität und Anspannung geprägte Auftaktspiel gegen Hessen konnten das sächsische Team bis ins vierte Quarter ausgeglichen gestalten. Bis wenige Minuten vor Spielende sah alles nach einer Punkteteilung aus, bevor es der hessischen Auswahl gelang einen Kick-Off Return Touchdown zum 14:07 Sieg in die sächsische Endzone zu tragen. Im zweiten Gruppenspiel wurde der amtierende Deutsche Jugendlandesmeister Berlin/Brandburg seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte Team Sachsen deutlich mit 29:00. Trotz zwei enttäuschender Vorrundenniederlagen zeigten die sächsischen Nachwuchstalente im dritten Gruppenspiel noch einmal Moral und ein großes Kämpferherz. Gegen Baden-Württemberg, dem späteren Deutschen Vize-Jugendlandesmeister 2007, dominierte Sachsen über weite Strecken das Spiel und führte zur Halbzeit verdient mit 7:0. 20 Sekunden vor dem Schlusspfiff erlebte das sächsische Team ein Dejavue, als Baden-Württemberg durch einen 20 Yard Touchdown-Lauf der Ausgleich zum 7:7 Endstand gelang.

Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden traf Sachsen im Platzierungsspiel auf Rheinland-Pfalz/Saar. Ausgeruht und hochmotiviert wollten sich die sächsischen Jugendfootballer mit einem Sieg, am Sonntag - dem Finaltag, vom Jugendländerturnier 2007 aus Berlin verabschieden. Durch einen knappen, aber nie gefährdeten 14:07 Sieg über Rheinland-Pfalz/Saar sicherte sich Sachsen den 7. Platz in der Endplatzierung. Das an Spannung und Dramatik kaum zu überbietende Finalspiel gewann Nordrhein-Westfalen gegen Baden-Württemberg mit 16:13 durch ein Fieldgoal in der Verlängerung.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Freier Eintritt für alle Mitglieder des AFVS e.V. bei den Leipzig Lions
Thursday, 18.10.2007

Im Relegations-Rückspiel zwischen den Leipzig Lions und den Bonn Gamecocks an diesem Samstag (20.10.) hoffen die Sachsen auf die Unterstützung ihrer Landsleute. Nach der 42:26-Niederlage im Hinspiel benötigen die Löwen einen Sieg mit 17-Punkten-Differenz, um doch noch in die 2. Football Bundesliga aufzusteigen. Das dies möglich ist, bewiesen die Leipziger bereits bei ihrem letzten Heimspiel im September, als sie allein im ersten Viertel drei Touchdowns scorten. Ausserdem sind die Lions im heimischen Stadion des Friedens in diesem Jahr noch immer ungeschlagen. Gegen die Bonn Gamecocks könnten die Messestädter allerdings zusätzliche Anfeuerungsrufe und Unterstützung gut gebrauchen.

Deshalb erhalten alle Mitglieder des American Football Verbandes Sachsen e.V. am Samstag gegen Vorlage ihres jeweiligen Vereinsmitgliedsausweises kostenlosen Eintritt in das Stadion des Friedens (Max-Liebermann-Str. 85). Einlass ist ab 13 Uhr. Der Kick-Off erfolgt um 14 Uhr.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Football
Der Nachwuchs Sachsens spielt gegen Niedersachsen
Monday, 01.10.2007

Nach dem Aufstieg der Monarchs-Jugend in die Junior-GFL, gelang am Sonnabend nun auch dem großen GFL-Kader der Königlichen der Klassenerhalt. Entsprechend gut ist derzeit die Laune in Sachsens stärkstem Footballclub, gibt es entsprechend viel zu feiern. Umso lohnenswerter scheint der kommenden ?Tag der offenen Tür? für Dresdens Football-Fans. Der einzige erstklassige Ostdeutsche Footballverein lässt am Mittwoch, den 3. Oktober 2007, tief blicken. Von 10 bis 16 Uhr dreht sich dann, Trainingszentrum an der Bärnsdorfer Straße, alles um den amerikanischen Volkssport schlechthin.

Ob Flagfootball für Jedermann, ein Treffen mit den Bundesligaspielern der Dresden Monarchs oder die Besichtigung des, mit einem Kunstrasenplatz ausgestatteten, Trainingszentrums der Königlichen - es warten zahlreiche Highlights auf alle Footballinteressierten. Ab 13 Uhr zeigen schließlich die Jugendauswahlen Sachsens und Niedersachsen was in ihnen steckt. Das Qualifikationsspiel zum kommenden Jugendländerturnier in Berlin verspricht ein spannendes Kräftemessen zu werden. Der Tag der Einheit, wird so, auf dem Trainingsgelände Bärnsdorfer Straße, zum Tag des Footballs. Eintritt frei!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


[<<] [<] [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 
66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ]
 [>] [>>]


RSS 2.0 Newsfeed RSS2.0 Newsfeed

SAD

AFVD Feed

Landesportbund



  der treibstoff